Historie

Seit über 35 Jahren ist die Fa. Finke GmbH der zuverlässige Lieferant für Maschinen und Service im Fensterbaubereich.


  Gründung der Firma Finke
  Eintragung in die Handwerksrolle
  Offizielle Kundendienststelle der Firma U-R-B-A-N
  Anmietung von Betriebsräumen in der Eschenallee 35, Hamm Mitte
  Die ersten Gebrauchtmaschinen werden verkauft
  Hallenkauf in Hamm-Uentrop
Offizielle Werksvertretung der Firma Haffner
  Bau einer Austellungshalle im Industriegebiet Hamm Uentrop
Mit J. Berghmans wurde ein Gebrauchtmaschinen-
Vertriebspartner für Belgien gefunden
  Erster Vertriebspartner in England
  10-jähriges Jubiläum mit Hausmesse
Nach den ersten Messeauftritten in Birmingham auf der Glassex
folgen weitere Messen in: Essen, Stuttgart, Nürnberg, Posen, u.v.a.
  Umwandlung des Unternehmens in eine GmbH
1. Auftrag über 2 Vierkopf-Schweissmaschinen nach Korea.
  DKV wird Vertriebspartner in Polen
Erster Kunde auf Kreta und nach der Wende
der erste Betrieb in Aue eingerichtet
  Erweiterung mit Werk 2 für Gebrauchtmaschinen
20-jähriges Jubiläum mit großer Hausmesse. Rapid Maschinenbau stellt erstmals ein Zuschnittzentrum aus.
  Planung und Bau einer Regenwasserversickerungsanlage
Teilnahme und Auszeichnung im Rahmen von "ÖKO-PROFIT 2001" Ökologisch handeln im Betrieb.
  25-jähriges Betriebsjubiläum
Im Werk 2 wurde eine komplette Fensterfertigung mit einem Maschinenpark für über 200 Fenster/Tag ausgestellt.
  Daniel Finke tritt der Geschäftsführung bei.
Nach dem Elektrotechnik-Studium in Kooperation mit Firma ferrocontrol/Herford und Erfahrungen bei U-R-B-A-N in Kanada.
  30-jähriges Betriebsjubiläum
mit großer Hausmesse
  Hausmesse 2012
Offizielle Betriebsübergabe von Friedhelm Finke an Daniel Finke
  Daniel Finke jetzt alleiniger Geschäftsführer der Finke GmbH
Friedhelm Finke zieht sich aus dem operativem Geschäft zurück.